Der Weinkeller

Zu sich finden

Wein, Spiegel der Gedanken

 

Sich verlieren, um zu sich zu finden, wie nach einer langen und anstrengenden Reise.
Zu sich selbst finden, ein Wiedersehen mit Anderen.
Bei Tisch zusammenkommen, sich treffen.
Sich wieder erkennen, sich am selben Ort befinden, in genau diesem Moment,
nur durch etwas getrennt, was es uns ermöglicht
uns in wunderbarer und unerklärlicherweise näher zu kommen:
es ist der Geschmack von köstlichem Essen und gutem Wein.

In unserem Weinkeller werden authentische Seltenheiten aufbewahrt.
Authentisch sind auch unsere Qualitätsweine aus Sizilien,
zu deren Verkostung wir gerne zur Verfügung stehen.

Der Weinkeller

Die Räume des „Bye Bye Blues“ sind so konzipiert, dass alles, die Beleuchtung, die Farben und auch die kleinsten Details es zu einem Ort machen, in dem man sich verlieren aber auch wiederfinden kann. Seine „freundliche Behaglichkeit, die gleichzeitig pfiffig und ironisch sein kann“, eine einladende Vertrautheit, diskret und niemals aufdringlich, strahlt an die Umgebung eine familiäre, herzliche und freundliche Art aus, die sich selbst nie genug ist. Es ist wie ein Zuhause, in dem die Gastfreundlichkeit die schlechte Laune des Alltags vergessen lassen kann oder wo man sich nach den Strapazen einer langen und anstrengenden Reise entspannen kann, um sich schließlich zu verlieren und sich dann vor dem Zauber des Essens und der Poesie des Weins wiederzufinden.

Und wenn der Wein der Spiegel der Gedanken ist, dann zeigt sich das Bye Bye Blues seinen Gästen durch den wertvollen Weinkeller: hängend und schwebend ist er für alle sichtbar und um von denjenigen bewundert zu werden, die die kostbaren Etiketten von gestern, heute und morgen interpretieren können. Im Weinkeller de Bye Bye Blues sind über 500 Flaschen aus der ganzen Welt aufbewahrt (mit besonderer Aufmerksamkeit für Sizilien natürlich), seltene und wertvolle, fast unauffindbare Champagner und Jahrgangs-Champagner als auch Rum und wertvolle Spirituosen.

Sich verlieren um sich wiederzufinden. Sich vor einem Spiegel erkennen oder sich in einem Weinkeller finden, sich vor einer Flasche Wein sammeln, Spiegel der Gedanken. Das Bye Bye Blues ist wie sein Weinkeller: ohne Geheimnisse, aber

Wirkliche Kenner trinken keinen Wein: Sie nippen Geheimnisse.(Salvador Dalí)